Rekombinantes humanes Apolipoprotein-Serum-Amyloid A (rHuApo-SAA, P0DJI8, 6288) CAS-Nr.: 602-25-1816; ChemWhat Code: 1404872

Offizieller vollständiger NameRekombinantes humanes Apolipoprotein-Serum-Amyloid A (rHuApo-SAA)
SequenzSequenz von rekombinantem humanem Apolipoprotein-Serum-Amyloid A
AminosäuresequenzRSFFSFLGEA FDGARDMWRA YSDMREANYI GSDKYFHARG NYDAAKRGPG GVWAAEAISN ARENIQRFFG RGAEDSLADQ AANEWGRSGK DPNHFRPAGL PEKY
Synonyme
ZugangsnummerP0DJI8
GenID6288
ZusammenfassungSerum-Amyloid Ein Protein, das zur SAA-Familie gehört, wird beim Menschen vom SAA-Gen kodiert. Es wird von der Leber exprimiert und im Plasma sezerniert. Serum-Amyloid A ist der wichtigste Akute-Phase-Reaktant und Apolipoprotein des HDL-Komplexes. Erhöhte Serum-SAA-Proteinspiegel können mit Lungenkrebs in Verbindung gebracht werden. Der Spiegel von Apo-SAA, normalerweise 1-5 ug/ml im Plasma, steigt innerhalb von 500 Stunden nach einem Entzündungsreiz um das 1000- bis 24-fache an und ist unter diesen Bedingungen das am häufigsten vorkommende HDL-Apo-Lipoprotein. Rekombinantes humanes Apo-SAA1 ist ein 11.7 kDa Protein mit 104 Aminosäureresten.
Quelle
MolekulargewichtUngefähr 11.7 kDa, eine einzelne nicht-glykosylierte Polypeptidkette mit 104 Aminosäuren.
Biologische AktivitätVoll biologisch aktiv im Vergleich zum Standard. Die biologische Aktivität wird durch ihre Fähigkeit bestimmt, die Lipidbiosynthese in glatten Muskelzellen der Aorta herunterzuregulieren. Es wurde festgestellt, dass die wirksame Konzentration 4 &mgr;M beträgt.
OptikSteriles gefiltertes weißes lyophilisiertes (gefriergetrocknetes) Pulver.
FormulierungLyophilisiert aus einer 0.2 um filtrierten konzentrierten Lösung in 20 mM Tris-HCl, pH 9.0, 150 mM NaCl.
Endotoxin
WiederherstellungWir empfehlen, dieses Fläschchen vor dem Öffnen kurz zu zentrifugieren, um den Inhalt auf den Boden zu bringen. In sterilem destilliertem Wasser oder wässrigem Puffer mit 0.1 % BSA auf eine Konzentration von 0.1-1.0 mg/ml rekonstituieren. Stammlösungen sollten in Arbeitsaliquote aufgeteilt und bei ≤ -20 °C gelagert werden. Weitere Verdünnungen sollten in geeigneten Pufferlösungen erfolgen.
Stabilität und LagerungVerwenden Sie einen manuellen Gefrierschrank und vermeiden Sie wiederholte Gefrier-Auftau-Zyklen.- Siehe chargenspezifisches COA für das Haltbarkeitsdatum bei Lagerung bei ≤ -20 °C wie geliefert.- 1 Monat, 2 bis 8 °C unter sterilen Bedingungen nach der Rekonstitution. - 3 Monate, -20 bis -70 °C unter sterilen Bedingungen nach Rekonstitution.
Bibliographie
SDS-SEITESDS-PAGE von rekombinantem humanem Apolipoprotein-Serum-Amyloid A
Sicherheitsdatenblatt (SDB) herunterladenZum Herunterladen klicken
Technisches Datenblatt (TDS) herunterladenZum Herunterladen klicken

Reagenz kaufen

ChemWhat 140487210ug/100ug/500ug (> 98 % nach SDS-PAGE und HPLC)
Kein Reagenzienlieferant?Schnellanfrage senden an ChemWhat
Möchten Sie hier als Reagenzienlieferant aufgeführt werden? (Bezahlter Service)Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat

Zugelassene Hersteller

Möchten Sie als zugelassener Hersteller gelistet werden (Genehmigung erforderlich)?Bitte herunterladen und ausfüllen kannst du dich über dieses Formular und zurück senden an [E-Mail geschützt]

Kontaktieren Sie uns für weitere Hilfe

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder DienstleistungenKlicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat