PERCHLORETHYLEN CAS-Nr.: 127-18-4; ChemWhat Code: 1411707

LoginPhysische DatenSpectra
Syntheseweg (ROS)Sicherheit und GefahrenAndere Daten

Login

ProduktnamePERCHLORETHYLEN
IUPAC-Name 1,1,2,2-Tetrachlorethen  
Molekulare StrukturStruktur von PERCHLORETHYLEN CAS 127-18-4
CAS Registry Number 127-18-4
EINECS-Nummer204-825-9
MDL-NummerMFCD00000834
SynonymeTetrachlorethylen
Tetrachlorethen
127-18-4
Perchlorethylen
1,1,2,2-Tetrachlorethylen
Ethylentetrachlorid
Kohlenstoffdichlorid
Tetrachlorethen
Perchlorethylen, pro
Ethylen, Tetrachlor-
Perchlorethen
Rcra-Abfallnummer U210
Perchlorethylen [Italienisch]
Perclene TG
Czterochloroetylen [Polnisch]
Tetrachlorethylen (IUPAC)
Perchlorethylen, per [Niederländisch]
EINECS 204-825-9
Tetrachlorethylen [USP]
RCRA Abfall Nr. U210
UNII-TJ904HH8SN
EPA Pestizid-Chemikaliencode 078501
BRN 1361721
TJ904HH8SN
TETRACHLORETHYLEN-1-13C
NSC-9777
EG 204-825-9
4-01-00-00715 (Beilstein Handbuch Referenz)
MFCD00000834
25135-99-3
Tetrachlorethen 100 Mikrogramm/ml in Methanol
Nema (VAN)
WLN: GYGUYGG
TTE (CHRIS-Code)
Freon 1110
Tetrachlorethen (Niederländisch)
Tetrachloraethen (DEUTSCH)
bmse000633
Czterochloretylen (POLNISCH)
1,2,2-Tetrachlorethylen
C2-Cl4
SCHEMBL23022
GEBOT:ER0346
1,1,2,2-Tetrachlorethen
Perchlorethylen, per(Niederländisch)
Perchlorethylen, per(DEUTSCH)
Perchlorethylen, per(FRANZÖSISCH)
Perchlorethylen-Reagenzqualität
1,1,2, 2-Tetrachlorethylen
Tetrachlorethylen, >=99.5 %
Eteno, 1,1,2,2-Tetrachlor-
TETRACHLORETHYLEN [HSDB]
Tetrachlorethylen, UV/IR-Qualität
Ethen, 1,1,2,2-Tetrachlor-
TETRACHLORETHYLEN [MART.]
Perchlorethylen (Tetrachlorethylen)
Tetrachlorethylen, wasserfrei, >=99 %
Tetrachlorethylen; siehe Perchlorethylen
CAS-127-18-4
Perchlorethylen; (Tetrachlorethylen)
Tetrachlorethylen [UN1897] [Gift]
Tetrachlorethylen, für HPLC, >=99.9 %
Tetrachlorethylen, ReagentPlus(R), 99 %
Tetrachlorethylen, zur Synthese, 99.0 %
Tetrachlorethylen, ACS-Reagenz, >=99.0 %
EN300-19890
Tetrachlorethen 1000 Mikrogramm/ml in Methanol
Tetrachlorethen 5000 Mikrogramm/ml in Methanol
1,1,2,2-Tetrachlorethylen (ACD/Name 4.0)
Tetrachlorethylen, SAJ erster Güteklasse, >=98.0 %
Tetrachlorethylen, SAJ-Sonderqualität, >=99.0 %
Tetrachlorethylen, UV-HPLC-spektroskopisch, 99.9 %
TETRACHLORETHYLEN (PERCHLORETHYLEN)
Tetrachlorethylen, hochrein, spektrophotometrische Qualität
SummenformelC2Cl4
Molekulargewicht165.8
InChIInChI=1S/C2Cl4/c3-1(4)2(5)6  
InChI SchlüsselCYTYCFOTNPOANT-UHFFFAOYSA-N  
Kanonisch SMILESC(=C(Cl)Cl)(Cl)Cl  
Patentinformation
Patent IDTitel Veröffentlichungsdatum
CN111454122Verfahren zur Beseitigung von Chlorwasserstoff durch katalytisches Cracken von Chloralkanen2020
WO2014 / 62255VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG HALOGENIERTER SILAHYDROCARBYLENE2014
WO2010 / 45104PYRROLO [1,2-b] PYRIDAZIN-DERIVATE2010
US6362383Hydrofluorierung von chlorierten Kohlenwasserstoffen2002

Physische Daten

OptikFarblos, klar und ohne mechanische Verunreinigungen
Schmelzpunkt, ° C Kommentar (Schmelzpunkt)
13.5Mol(e) H2O
-22.35
-22.18
-23.5
-19
Siedepunkt, ° CDruck (Siedepunkt), Torr
72 – 73 160
122
55150.015
121.1
121.1
121760.051
121
Dichte, g · cm-3Messtemperatur, ° C
1.6127326
1.622720
1.6144924.99
1.6224.84
1.614824.99
Beschreibung (Association (MCS))Lösungsmittel (Vereinigung (MCS))Temperatur (Assoziation (MCS)), ° CPartner (Vereinigung (MCS))
Adsorptionsenthalpiegasförmige Matrixkalziniertes geordnetes mesoporöses Siliciumdioxid MCM-41
Adsorptionsisothermegasförmige Matrix86.84kalziniertes geordnetes mesoporöses Siliciumdioxid MCM-41
Adsorptions- und Desorptionsisothermen24.84kalziniertes geordnetes mesoporöses Siliciumdioxid MCM-41
Adsorptions- und Desorptionsisothermen24.84Cr3+-ausgetauschter natürlicher Klinoptilolith aus der Ukraine
Adsorptionsenthalpiegasförmige MatrixCr3+-ausgetauschter natürlicher Klinoptilolith aus der Ukraine

Spectra

Beschreibung (NMR-Spektroskopie)Kern (NMR-Spektroskopie)Lösungsmittel (NMR-Spektroskopie)Frequenz (NMR-Spektroskopie), MHz
Chemische Verschiebungen13CTetrahydrofuran-d8
Spektrum13C
Chemische Verschiebungen13C75.5
CIDNP13C
Beschreibung (IR-Spektroskopie)Lösungsmittel (IR-Spektroskopie)Temperatur (IR-Spektroskopie), ° C
Spektrum
Bandsfeste Matrix-269.16
Bandsfestes Ar-261.15
Spektrumnujol
Reflexionsspektrum
Spektrum24.85
Beschreibung (UV / VIS-Spektroskopie)Lösungsmittel (UV / VIS-Spektroskopie)Kommentar (UV / VIS-Spektroskopie)Absorptionsmaxima (UV / VIS), nmExt./Abs. Koeffizient, l · mol-1cm-1
SpektrumHexanKonzentrationsabhängigkeit
SpektrumGas190 - 290 nm
Absorptionsmaximaverschiedene Lösungsmittel258.515488.1
AbsorptionsmaximaEthylacetat25915136
AbsorptionsmaximaDioxan259.59550

Syntheseweg (ROS)

Syntheseweg (ROS) von PERCHLORETHYLEN CAS 127-18-4

AGBAusbeute
Mit Fluorwasserstoff; Chlor; Antimonpentafluorid bei 126 – 148℃; unter 17251.7 – 20252 Torr; für 7.1h;51.5%
44%
Mit Fluorwasserstoff; Antimonpentafluorid bei 145 – 148℃; unter 19126.9 Torr; für 4.6h;27.7%
39.8%
Mit Fluorwasserstoff; Antimonpentafluorid bei 106 – 147℃; unter 16126.6 – 18001.8 Torr; für 5.3h;

Versuchsdurchführung
Beispiel 4 (Vergleich) In diesem Experiment wurden der gleiche Katalysator und die gleiche Vorrichtung wie im vorherigen Experiment verwendet. Im Autoklaven wurde eine Reihe von Reaktionen mit demselben Katalysator durchgeführt. Katalysatorfluorierung: Dem Autoklaven wurde Antimonpentachlorid zugesetzt und der Autoklav wurde verschlossen. Anschließend wurde wasserfreier Fluorwasserstoff (192.8 g, 9.64 m) in Aliquots zugegeben und je nach Bedarf durch die Wäscherkette abgelassen. Der Autoklav wurde dann über 4 Stunden auf 117 °C erhitzt und abkühlen gelassen. Lauf 1: Perchlorethylen (59.8 g, 0.361 m) wurde in den Autoklaven gefüllt. Anschließend wurde der Autoklav 106 Stunden lang auf 2 °C erhitzt und der Druck stieg auf 2.4 MPa (23.0 barg). Anschließend wurde mit der Entlüftung durch die Wäscherkette begonnen. Der Autoklav wurde dann über 141 Stunden weiter auf 3.3 °C erhitzt, während der Druck zwischen 2.15 und 2.40 MPa (20.5 und 23.0 barg) gehalten wurde.
21.1%
30.5%

Sicherheit und Gefahren

Piktogramm (e)Gefahr für die GesundheitUmwelt
SignalWarnung
GHS-GefahrenhinweiseH351: Kann vermutlich Krebs erzeugen. [Warning Carcinogenicity]
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. [Gewässergefährdend, Langzeitgefahr.]
Sicherheitshinweise CodeP203, P273, P280, P318, P391, P405 und P501
(Die entsprechende Erklärung zu jedem P-Code finden Sie im GHS-Einstufung Seite.)

Andere Daten

TransportwesenUnter Raumtemperatur lichtgeschützt
Hs Code
LagerungUnter Raumtemperatur lichtgeschützt
Haltbarkeit1 Jahr
Marktpreis
Drogenähnlichkeit
Lipinski-Regelkomponente
Molekulargewicht165.834
logP3.026
HBA0
HBD0
Übereinstimmende Lipinski-Regeln4
Polare Oberfläche (PSA)0
Drehbare Bindung (RotB)0
Übereinstimmende Veber-Regeln2
Quantitative Ergebnisse
1 von 262Kommentar (Pharmakologische Daten)Bioaktivitäten vorhanden
ReferenzVerfahren zur Herstellung eines Dibenzothiepin-Derivats
2 von 262Kommentar (Pharmakologische Daten)Bioaktivitäten vorhanden
Referenz
3 von 262Kommentar (Pharmakologische Daten)Bioaktivitäten vorhanden
ReferenzVerfahren zur Herstellung polyfunktioneller Cyansäureester
4 von 262Kommentar (Pharmakologische Daten)Bioaktivitäten vorhanden
ReferenzVERFAHREN ZUR REINIGUNG VON PENTAFLUORETHAN, VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG UND SEINE VERWENDUNG
5 von 262Kommentar (Pharmakologische Daten)Bioaktivitäten vorhanden
ReferenzAntimykotische Farben und Beschichtungen
Muster verwenden
PERCHLORETHYLEN CAS-Nr.: 127-18-4 kann zur Reinigung von Metalloberflächen, zur chemischen Reinigung von Kleidung, zur Gewinnung fossiler Brennstoffe, zur Herstellung von Arzneimitteln, zur organischen Synthese sowie zum Auflösen von Öl, Gummi, Harzalkaloiden und Wachs verwendet werden.

Reagenz kaufen

Kein Reagenzienlieferant? Schnellanfrage senden an ChemWhat
Möchten Sie hier als Reagenzienlieferant aufgeführt werden? (Bezahlter Service) Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat

Zugelassene Hersteller

Caming Pharmaceutical Ltdhttp://www.caming.com/
Möchten Sie als zugelassener Hersteller aufgeführt werden (kostenloser Service, erfordert jedoch eine Genehmigung)? Bitte herunterladen und ausfüllen diese Form und zurück senden an [E-Mail geschützt]

Mehr Lieferanten

Watson International Limited Schnellanfrage senden an Watson
Möchten Sie hier als Lieferant aufgeführt werden? (Bezahlter Service) Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat

Kontaktieren Sie uns für weitere Hilfe

Kontaktieren Sie uns für weitere Dienstleistungen wie Technologietransfer, synthetische Literatur, Beschaffung, Werbung usw. Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat