Anti-Pepsinogen II-Antikörper (Pepsinogen II, PG II, Zymogen von Pepsin CAS 9001-10-9)

AntigenBeschreibungEigenschaften
SicherheitsinformationBilderAndere Information

Antigen

NamePepsinogen II (PG II)
SynonymePG II; Pepsin; 9001-10-9; Pepsinogen
ReihenfolgeAVVKVPLKKF KSIRETMKEK GLLGEFLRTH KYDPAWKYRF GDLSVTYEPM AYMDAAYFGE ISIGTPPQNF LVLFDTGSSN LWVPSVYCQS QACTSHSRFN PSESSTYSTN GQTFSLQYGS GSLTGFFGYD TLTVQSIQVP NQEFGLSENE PGTNFVYAQF DGIMGLAYPA LSVDEATTAM QGMVQEGALT SPVFSVYLSN QQGSSGGAVV FGGVDSSLYT GQIYWAPVTQ ELYWQIGIEE FLIGGQASGW CSEGCQAIVD TGTSLLTVPQ QYMSALLQAT GAQEDEYGQF LVNCNSIQNL PSLTFIINGV EFPLPPSSYI LSNNGYCTVG VEPTYLSSQN GQPLWILGDV FLRSYYSVYD LGNNRVGFAT AAHHHHHH

Beschreibung

NameAnti-Pepsinogen II-Antikörper
SynonymeAnti-PG II-Antikörper; Pepsinogen II-Antikörper; PG II-Antikörper
GastgeberMaus; Ziege; Hase
ReaktivitätAlle Arten
Antikörper-Produkttyp  primär
AnwendenErkennung; Erfassung
Konjugieren Nicht konjugiert; Biotin; APC; Alkalische Phosphatase (AP); FITC; HRP; SPORT
SpezifitätErkennt Pepsinogen II. Reagiert nicht mit menschlichem Pepsinogen I.
Anwendung:ELISA; Immunhistochemie (IHC); Western Blot (WB); Immunfluoreszenz (fixierte Zellen) (IF / ICC); Immunpräzipitation (IP); Zell-ELISA (cELISA); Immunoassay (IA); Immunzytochemie (ICC)

Eigenschaften

FormularFlüssig / lyophilisiert
HandhabungDie Antikörperlösung sollte vor Gebrauch vorsichtig gemischt werden.
LagerbedingungenBei häufigem Gebrauch bei 4 ° C lagern. Bei -20 ° C ein Jahr lang in einem manuellen Gefrierschrank ohne erkennbaren Aktivitätsverlust gelagert. Vermeiden Sie wiederholte Einfrier-Auftau-Zyklen.
KlonalitätMonoklonal / polyklonal
IsotypIgG

Sicherheitsinformation

RIDADRNONH für alle Verkehrsträger
Flammpunkt (F) Unzutreffend
Flammpunkt (C) Unzutreffend

Bilder

ELISAPepsinogen II in Elisa
SDS-Seite und WBPepsinogen II SDS-PAGE und WB

Andere Information

Über das AntigenPepsinogen II, auch bekannt als Progastricsin oder PGC (Pepsinogen C), ist eine Aspartatprotease, die hauptsächlich in Magenhauptzellen exprimiert wird, und ist ein neuartiger Marker für Typ-2-Zellen mit Vorteilen gegenüber vielen der derzeitigen Marker, die zur Identifizierung von Typ-2-Zellen in der sich entwickelnden Lunge verwendet werden . Es ist an der Proteolyse und Peptidolyse beteiligt. Dieses Protein hat 2 Isoformen, die durch alternatives Spleißen hergestellt werden.
Mehr InformationenPepsinogen besteht aus einer einzelnen Polypeptidkette von 375 Aminosäuren mit einem durchschnittlichen Molekulargewicht von 42 kD. PG I (Isoenzym 1-5) wird hauptsächlich von Hauptzellen in der Fundusschleimhaut ausgeschieden, während PG II (Isoenzym 6-7) von den Pylorusdrüsen und der proximalen Zwölffingerdarmschleimhaut ausgeschieden wird.
Der Vorläufer spiegelt die Anzahl der Magenoberflächenzellen sowie der Drüsenzellen wider und überwacht indirekt die Magenatrophie. Sie sind auch außerordentlich stabil, weil sie ihre Arbeit unter den harten Bedingungen im Verdauungssystem ausführen. Die Atrophie der Corpus mucosa führt zu einer geringen Synthese von Pepsinogen I und damit zu einer geringen Freisetzung in das Serum. Serum-Pepsinogen I zeigt die Funktion und den Zustand der Magenschleimhaut an.
pepsinogen1

Kaufen Sie ChemWhat Reagent

Möchten Sie dieses Reagenz kaufen? Überprüfen Sie Verfügbarkeit und Preis

Zugelassene Massenhersteller

Möchten Sie als zugelassener Hersteller aufgeführt werden (kostenloser Service, erfordert jedoch eine Genehmigung)? Klicken Sie hier, um ChemWhat zu kontaktieren

Mehr Lieferanten

Watson International Ltd Anfrage von [E-Mail geschützt]
Möchten Sie hier als Lieferant aufgeführt werden? (Bezahlter Service) Klicken Sie hier, um ChemWhat zu kontaktieren

Kontaktieren Sie uns für weitere Hilfe

Kontaktieren Sie uns für weitere Dienstleistungen wie Technologietransfer, synthetische Literatur, Beschaffung, Werbung usw. Klicken Sie hier, um ChemWhat zu kontaktieren