2,3,8,9,14,15-hexa(4-formylphenyl)diquinoxalino[2,3-a:2′,3′-c]phenazine CAS#: 2307218-00-2; ChemWhat Code: 1416929

LoginPhysische DatenSpectra
Syntheseweg (ROS)Sicherheit und GefahrenAndere Daten

Login

Produktname2,3,8,9,14,15-hexa(4-formylphenyl)diquinoxalino[2,3-a:2′,3′-c]phenazine
IUPAC-Name4-[7,16,17,26,27-pentakis(4-formylphenyl)-3,10,13,20,23,30-hexazaheptacyclo[20.8.0.02,11.04,9.012,21.014,19.024,29]triaconta-1(30),2,4(9),5,7,10,12,14(19),15,17,20,22,24(29),25,27-pentadecaen-6-yl]benzaldehyde  
CAS Registry Number 2307218-00-2
Synonyme3-Pyridinamin;3-Pyridinamine;3-Pyridinamine;pyridin-3-amine;T6NJ CZ;3- Aminopyridine;3-Amino-pyridine;3-pyridylamine;Amino-3 pyridine;m-Aminopyridine;MS/MS-1064463;Pyridin-3-ylamine;Pyridine, 3-amino-;β-Aminopyridine
462-08-8
SummenformelC66H36N6O6
Molekulargewicht 1009
InChIInChI=1S/C66H36N6O6/c73-31-37-1-13-43(14-2-37)49-25-55-56(26-50(49)44-15-3-38(32-74)4-16-44)68-62-61(67-55)63-65(71-58-28-52(46-19-7-40(34-76)8-20-46)51(27-57(58)69-63)45-17-5-39(33-75)6-18-45)66-64(62)70-59-29-53(47-21-9-41(35-77)10-22-47)54(30-60(59)72-66)48-23-11-42(36-78)12-24-48/h1-36H  
InChI SchlüsselRSRGRQWCLRRNSQ-UHFFFAOYSA-N  
Isomere SMILES:C1=CC(=CC=C1C=O)C2=CC3=C(C=C2C4=CC=C(C=C4)C=O)N=C5C(=N3)C6=NC7=C(C=C(C(=C7)C8=CC=C(C=C8)C=O)C9=CC=C(C=C9)C=O)N=C6C1=NC2=C(C=C(C(=C2)C2=CC=C(C=C2)C=O)C2=CC=C(C=C2)C=O)N=C51 

Physische Daten

Keine Daten verfügbar


Spectra

Beschreibung (NMR-Spektroskopie)Kern (NMR-Spektroskopie)Lösungsmittel (NMR-Spektroskopie)Temperatur (NMR-Spektroskopie), ° C Frequenz (NMR-Spektroskopie), MHz
Chemische Verschiebungen1HDichlormethan-d225300
Chemische Verschiebungen, Spektrum1HChloroform-d120300
COSY (Korrelationsspektroskopie), Spektrum1H, 1HChloroform-d120126
NOESY (Nuclear Overhauser Enhanced Spectroscopy), Spektrum1H, 1HChloroform-d120126
Beschreibung (IR-Spektroskopie)Lösungsmittel (IR-Spektroskopie)
Spektrumzusätzliche Informationen
Bands, Spektrumzusätzliche Informationen
Beschreibung (UV / VIS-Spektroskopie)Lösungsmittel (UV / VIS-Spektroskopie)
SpektrumIsopropylalkohol

Syntheseweg (ROS)

Syntheseweg (ROS) von 2,3,8,9,14,15-Hexa(4-formylphenyl)diquinoxalino[2,3-a2′,3′-c]phenazin CAS 2307218-00-2

Syntheseweg (ROS) von 2,3,8,9,14,15-Hexa(4-formylphenyl)diquinoxalino[2,3-a:2′,3′-c]phenazin CAS 2307218-00-2

AGBAusbeute
Mit Tetrakis-(triphenylphosphin)-palladium; Kaliumcarbonat in Wassermonomer; N,N-Dimethylformamid bei 90℃; für 72h; Suzuki-Kupplung; Inerte Atmosphäre;80%
Mit Tetrakis-(triphenylphosphin)-palladium; Kaliumcarbonat in Wassermonomer; N,N-Dimethylformamid bei 90℃; für 72h; Suzuki-Kupplung; Inerte Atmosphäre;77%

Sicherheit und Gefahren

Keine Daten verfügbar


Andere Daten

LagerungBei Raumtemperatur und vor Licht geschützt
Haltbarkeit1 Jahr
Marktpreis
Drogenähnlichkeit
Lipinski-Regelkomponente
Molekulargewicht1009.05
logP12.99
HBA12
HBD0
Übereinstimmende Lipinski-Regeln1
Veber Regelkomponente
Polare Oberfläche (PSA)179.76
Drehbare Bindung (RotB)12
Übereinstimmende Veber-Regeln0
Toxizität / Sicherheit Pharmakologie
Quantitative Ergebnisse
Muster verwenden
2,3,8,9,14,15-Hexa(4-formylphenyl)diquinoxalino[2,3-a:2′,3′-c]phenazin CAS 2307218-00-2 wird üblicherweise als OLED-Material verwendet.

Reagenz kaufen

Kein Reagenzienlieferant? Schnellanfrage senden an ChemWhat
Möchten Sie hier als Reagenzienlieferant aufgeführt werden? (Bezahlter Service) Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat

Zugelassene Hersteller

Möchten Sie als zugelassener Hersteller gelistet werden (Genehmigung erforderlich)? Bitte herunterladen und ausfüllen diese Form und zurück senden an [E-Mail geschützt]

Kontaktieren Sie uns für weitere Hilfe

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder Dienstleistungen Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen ChemWhat